nach oben
  • 1.Frauen
  • 1.Frauen
  • mA Jugend

Die Falken

HSG 1. Frauen - Saisonrückblick!

Unsere erste Damenmannschaft kann auf eine erfolgreiche, leider aber frühzeitig abgebrochene Saison 2019/20 zurückblicken. Gerne hätte das Team die Saison zu Ende gespielt, doch aufgrund der aktuellen Coronakrise befürworteten alle Spielerinnen sowie der gesamte Trainerstab die Entscheidung des Handball-Verband Saar, die Saison vorzeitig für beendet zu erklären. Mit dieser Verkündung stand am 08.04.2020 der Aufstieg unserer Falkenladies in die Saarlandliga fest. Die junge Mannschaft schließt die Saison ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz mit 14 eingefahrenen Siegen, einem Unentschieden und demnach mit 29:1 Punkten ab. Das gesteckte Ziel für die Saison wurde somit erreicht. Ein Meisterschaftsspiel, der Meistertitel und eine Meisterschaftsfeier bleiben sportlich gesehen hingegen aus. Nun aber der Rückblick auf die ausgetragenen Spiele. Nach einem personellen Umbruch innerhalb des Teams sowie dem Rücktritt von Co-Trainer Thomas Hawner standen Trainerin Heid Kissel mit Torwarttrainer Eric Jakobs und Physio Tanja Hawner vor der Herausforderung, eine schnelle, durchschlagskräftige Truppe zu formen, um den direkten Wiederaufstieg in die Saarlandliga erreichen zu können. Diese Truppe bestand nach einer intensiven Vorbereitung aus den verbliebenen, starken Stammspielerinnen, hungrigen Jugendspielerinnen aus den eigenen Vereinsreihen und leistungsfähigen Neuzugängen. Den Plan, möglichst schnell an die Tabellenspitze zu gelangen, um sich dort absetzen zu können, verfolgte die neu formierte Mannschaft von Anfang an und setze ihn bravourös um. Die enorm hohe Trainingsbeteiligung über die gesamte Saison hinweg sollte sich auszahlen. Die Falkinnen starteten mit einer Siegesserie von neun Spielen hintereinander und gewannen meist mit klarem Vorsprung. Zum Saisonbeginn besiegten unsere Damen den TVA/ATSV 2 trotz Aufstockung des gegnerischen Kaders mit Stammspielerinnen aus ihrer ersten Damenmannschaft in der Saarlandliga mit 26:17. Im Anschluss folgten Siege über TVA/ATSV 3 (37:26), Brotdorf 3 (6:30), Bous (31:18), Brotdorf 2 (16:34), St. Johann (13:33), auch ein überraschend deutlicher Derby-Sieg gegen die HG Saarlouis 2 (46:27), Köllertal 2 (21:34) und Prims 2 (25:27). Erst beim Remi (19:19) in Schmelz sollte diese Siegesserie einen Riss erhalten. Dieser eine Punkt blieb aber auch der einzige Verlustpunkt. Nach der Winterpause und dem erfreulichen Wechsel von Lisa Herzig in unseren Kader, folgten weitere fünf Siege (wobei zwei davon geschenkt wurden). Der Wechsel von Lisa kam zur richtigen Zeit, da sich unsere Torfrau Caroline Ostien bedauerlicherweise verletzt hatte. In den absolvierten Spielen verstärkte Lisa unsere erste Damenmannschaft als erfahrene Torfrau und zeigte von Beginn an ihr Können. Garant für die konstante Leistung und die zahlreichen Siege war in dieser Saison eine durchweg geschlossene Mannschaftsleistung. Das Tempospiel und die Tatsache, dass in jedem Spiel ein Team auf der Platte stand, das auf allen Positionen torgefährlich war, trugen zum Erfolg dieser Saison bei. Aber auch die gelungene Integration und Etablierung unserer Neuzugänge Annika Birringer, Laura Rosche und Carmen Fricke sowie die Einschlagskraft der Jugendspielerinnen, die erstmals an den Damenbereich herangeführt wurden, waren ausschlaggebend. Bereits zum Abbruch der Saison war die Planung für die kommende in vollem Gange. Zur neuen Saison werden Carina Birringer und Annika Blug unser Team ergänzen und verstärken. Carina Birringer hatte nach ihrer Handballpause bereits Einsatzzeiten in unseren letzten beiden Saisonspielen und Annika Blug wechselt vom SV Bous zur HSG. Mit diesem breiten Kader sind wird bestens aufgestellt und zuversichtlich, dass dieses Team in der Saarlandliga mitmischen kann.

Zum Kader der Saison 2019/20 gehörten:

Caroline Ostien, Lisa Herzig, Helena Gras, Nina Röhlen, Marie Osbild, Julia Kissel, Deborah Sehr, Laura Marie Mirold, Anna Sonntag, Laura Rosche, Jacqueline Kunkel, Priscilla Junker, Jasmina Johannes, Annika Birringer, Jaqueline Rullang, Lena Dahm, Carmen Fricke, Celina Bettendorf, Carina Birringer

Trainerin: Heidi Kissel

Physio: Tanja Hawner

 

J.K.

 


 

 

 

 

 

HSG Falken weiterhin aktuell vertreten in Kindergärten u. Grundschulen!

Lennart Poncelet übernimmt das Amt des FSJ`ler!

Lennart Poncelet übernimmt das Amt des FSJ`ler!

Einsatzorte:  Überherrn, Fraulautern u.w.!

Wir HSG´ler würden uns sehr freuen, wenn ihr mal ins Training der einzelnen Mannschaften - entsprechend eurer Altersgruppe - kommen würdet. Spaß und gutes Miteinander stehen an oberster Stelle.

Der HSG gf Vorstand

mehr erfahren